VFUKS-Träger expandiert

Logo: Himpelchen und Pimpelchen Kindertagesstätten

20. Februar 2018 / Comments (0)

Allgemein News Verband

Gleich vier neue Kitas eröffnet der freie Träger für Kindertagesstätten Himpelchen und Pimpelchen 2018 in Stuttgart. Eine Tagesstätte in Hedelfingen mit 55 Plätzen öffnet bereits ab 1. Juli ihre Pforten. Ab September können 70 Kinder in Weilimdorf, 50 Kinder in der Reinsburgstraße im Stuttgarter Westen und weitere 35 Kinder in Möhringen einziehen. Alle Einrichtungen betreuen Kinder im Alter zwischen null und sechs Jahren.

2009 startete Himpelchen und Pimpelchen mit der ersten Kindertagesstätte in Stuttgart-West. Im Herbst 2018 betreut der Träger dann bereits über 400 Kinder an zehn Standorten. „Wir unterscheiden uns durch unsere besonderen Dienstleistungen von den meisten anderen Betreuungseinrichtungen“, berichtet Geschäftsführerin Conny Bains-Terschawetz.

Das Konzept von Himpelchen und Pimpelchen soll Eltern den Familien- und Berufsalltag erleichtern: Flexible Betreuungsoptionen, täglich Öffnungszeiten von zehn bis elf Stunden, Babysitterdienste für Abende und Wochenenden, Notfall- und Ferienbetreuungen sowie ein Kindertaxi gehören zu dem besonderen Angebot, das allen Eltern aus Stuttgart zur Verfügung steht. „Wir eröffnen Eltern mehr Flexibilität bei der Kinderbetreuung. Das ist besonders im Krankheitsfall oder in einer Notfallsituation wichtig“, weiß die Geschäftsführerin.

Ein weiteres Himpelchen-und-Pimpelchen-Angebot trifft ebenfalls auf steigende Nachfrage: Kinderbetreuung im Rahmen von Veranstaltungen, z.B. für Firmen- und Privatfeiern oder mehrtägige Kongresse und Messen. 

Für die kommenden Jahre plant der Träger den weiteren Ausbau: „2019 und 2020 werden erneut fünf bis sechs Einrichtungen hinzukommen. Auch eine Expansion außerhalb von Stuttgart und Ludwigsburg ist in Planung“, erklärt Conny Bains-Terschawetz.

Link: